Die aufgrund der Corona-Krise durch den Zeitungsverlag Schwerin GmbH & Co KG ins Leben gerufene Solidarinitiative #MVhältzusammen stellt eine Plattform dar, die Informationen zu Hilfesuchenden, Hilfebietenden und dem lokalen Handel im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern enthält. Umgesetzt wird die Idee in Form einer digitalen Liste und einer interaktiven Karte auf der Website. Darüber hinaus sollen die Informationen auch, wenn möglich, in den Printausgaben der „Schweriner Volkszeitung“ und den „Norddeutschen Neusten Nachrichten“ abgedruckt werden.