Die Plattform „heimatschatz“ ist neben Gießen, Wiesbaden und Darmstadt auch in Mainz präsent. In Mainz ist die als Online-Schaufenster gestartete Website, bereits zu einem Online-Marktplatz mit Präsentier- und Bestellfunktion für die jeweiligen Produkte der Händler überarbeitet worden. Eine direkte Lieferung zum Kunden nach Hause und eine Abholfunktion ist ebenfalls eingerichtet worden. Leider listet bisher nur ein einziger Weinhändler seine elf Produkte. Insgesamt sind Informationen zu rund 300 Händlern und Dienstleistern aus Mainz hinterlegt. Initiiert wurde „heimatschatz“ in Mainz durch den Werbegemeinschaft Mainz e.V.. Infrastrukturgeber ist die VRM Digital GmbH.