Beschreibung

„Frischepost“ ist seit April 2015 der Online-Marktplatz für die Stadt Hamburg. Kunden können Produkte von insgesamt 106 regionalen Händlern (Stand: März 2021) online bestellen und bekommen diese nach Hause geliefert. Darüber hinaus gibt es Produkte weiterer Händler aus Deutschland, Europa und auch aus Übersee zu bestellen. Projektträger ist die Frischepost GmbH.

Beschreibung

„Shopping mit Genuss“ ist seit Oktober 2020 das Online-Schaufenster für die Stadt Heilbronn. Die durch die Heilbronn Marketing GmbH in Zusammenarbeit mit der Stadt Heilbronn initiierte Plattform bietet Gewerbetreibenden aus Heilbronn die Möglichkeit, sich und ihr Angebot online zu präsentieren. Das Online-Schaufenster ist in den Online-Auftritt der Stadt Heilbronn integriert und basiert auf der Technik des Anbieters hotbytes GmbH & Co. KG.

(mehr …)

Beschreibung

Aufgrund der coronabedingten Absage des Adventsmarktes in Delitzsch, wurde durch die Wirtschaftsförderung der Stadt Delitzsch im November 2020 der „Delitziöser Onlinemarkt“ initiiert. In den Rubriken „Kulinarisches“, „Kunsthandwerk“ und „Lokaler Handel“ erhalten Nutzer einen Überblick über die Online-Shops und Internetauftritte der Markthändler und -händlerinnen.  Insgesamt sind 57 Anbieter aus Delitzsch gelistet.

Beschreibung

„gugg-amol“ ist das Online-Schaufenster für die Stadt Blaubeuren. Ursprünglich sollte das Projekt als eine Online-Marktplatz mit Shop-Funktion an den Start gehen. Das Online-Schaufenster wurde durch das Stadtmarketing der Stadt Blaubeuren initiiert und ist seit Anfang Dezember 2020 online. Technisch wurde die Plattform durch die hitcom GmbH umgesetzt.

Nutzer erhalten neben den klassischen Informationen zu den Händlern und Dienstleistern und deren Angebote auch einen Überblick über Job- und Ausbildungsangebote. Darüber hinaus findet man einen Überblick über Märkte, Veranstaltungen, Gastgeber, sowie den City-Gutschein.  Im Dezember 2020 sind rund 160 Anbieter aus Blaubeuren gelistet.

 

Beschreibung

Das Online-Schaufenster Mein-L.de für die baden-württembergische Stadt Ludwigsburg ist als einfacher Blog aufgesetzt und will in erster Linie eine Orientierungshilfe zu innenstadtrelevanten Themen bieten. Produkte oder Events werden nicht explizit vermarktet. Kern der Online-Lösung sind die drei Kategorien Genießen, Einkaufen und Erleben. Eine Redaktion aus Freelancern sorgt für die notwendigen Inhalte und Geschichten. (mehr …)

Im Oktober 2020 hat die Kaufhaus Lüneburg eine runderneuerte kleine Schwester als Marktplatzlösung erhalten: Der „Shop Lüneburg“ ist ein lokaler Online-Marktplatz samt taggleicher Lieferung, wurde bereits 2018 eingeführt und wird ebenfalls von der Marktplatz GmbH und der Medienhaus Lüneburg GmbH betrieben.

Beschreibung

Das „Kaufhaus Lüneburg“ ist Programm. Die niedersächsische Hansestadt versteht sich als „offene Mall“ und ist als Shopping-Destination beliebt. Schon seit 2014 steht die von der Marktplatz GmbH und der Landeszeitung für die Lüneburger Heide betriebene Plattform „Kaufhaus Lüneburg“ als App zur Verfügung. Optimiert und mit weiteren Features angereichert zählt das Online-Schaufensterportal, hinter dem eine crossmediale Vermarktungsstrategie des Verlagshauses steckt, zu den anspruchsvollsten in Deutschland. Die App wurde nach Angaben der Betreiber bisher 7.000 Mal heruntergeladen (Stand: März 2017). (mehr …)

Nach oben